zurückTourenfinder öffnen
 
 
von 155 bis 1300

Radtouren entlang der Mosel

Der Mosel-Radweg

Sie planen eine Radtour entlang der wunderschönen Mosel

Die attraktive Radstrecke mit einem leichten Gefälle von nur etwa 100 Höhenmetern auf der gesamten Strecke stellen wir Ihnen hier genauer vor. Auf der meist ebenen Strecke, durchgehend mit Radwegen ausgestattet, fahren Sie ufernah an der Mosel entlang. Weite Teile des Moselradwegs sind vom Strassenverkehr getrennt.

In den französischen Südvogesen am Col de Bussang beginnt die schleifenreiche internationale Reise der Mosel. Über Luxemburg, vorbei an Schengen bis nach Trier und von dort zum Ziel nach Koblenz, am Deutschen Eck, wo Sie in den Rhein fliesst.

Radfahren auf dem Moselradweg, einem der schönsten Radwege Deutschlands, bringt Ihnen die Vielfalt der Moselregion ganz bewusst näher.

Wir sind Ihnen hierbei gerne behilflich und geben Ihnen Tipps für unterwegs mit an die Hand.

Urlaub in der Weinbauregion Mosel

Die Beschilderung des Mosel-Radweges ist mit dem auffällig grünen Logo gut ersichtlich.

 

Auf dem internationalen Radweg Velo Tour Moselle

Der deutsche Mosel-Radweg, als Teil der internationalen Radroute Velo Tour Moselle, beginnt in der kleinen Stadt Perl und ist durchgehend ausgeschildert bis Koblenz. Den Radler erwarten ca. 250 Kilometer abwechslungsreiche Landschaft, überwiegend eben und meist abgetrennt vom Strassenverkehr. Der Radweg entlang der Mosel ist durchweg asphaltiert und leicht befahrbar.

Ab Perl führt die Route mitten durch das Anbaugebiet der 2.000 Jahre alten Elblingrebe, einer Weinspezialität der südlichen Weinmosel.
 
Schnell erreichen Sie Trier, die Stadt begeistert mit sehenswerten Bauten aus der Römerzeit: Als Weltkulturerbe sind die Porta Nigra, Konstantin-Basilika, römischen Thermen und das Amphitheater bekannt.

Der Mosel-Radweg von Trier bis Koblenz

Viele unserer Radtouren beginnen in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands und schlängeln sich dem Fluss entlang durch kleine Winzerorte die sich sanft an die Weinberge schmiegen. Nebenbei radeln Sie vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die das Urlaubsparadies Mosel zu bieten hat.

Ab Schweich durchbricht die Mosel das Rheinische Schiefergebirge. Der Fluss schlängelt sich durch das immer enger werdende Tal. Unterwegs in den Winzerdörfern verbergen sich manchmal nur kleine aber auch sehr viele große Kulturschätze, wie zum Beispiel die römische Villa in Longuich, das berühmte Römerweinschiff in Neumagen-Dhron oder die römischen Kelteranlagen in Piesport und anderen Orten an der Mittelmosel. Erwähnenswert sind die gut erhaltenen Sonnenuhren der Mittelmosel. Besonders sehenswert sind auch Bernkastel-Kues, das moselfränkische Fachwerk in Kröv und die Jugendstilstadt Traben-Trarbach.
 
Ab hier beginnt das Land der Moselburgen und später die Terrassenmosel. Vom Moselradweg thronen nur einige Burgen hoch oben auf den Bergen, andere befinden sich in geschützter Lage in den Seitentälern. Schauen Sie sich diese genauer an: Marienburg, Burg Arras, Burg Metternich und die Reichsburg Cochem, Burg Eltz und Burg Pyrmont, Ehrenburg und Burg Thurant sind alle einen Besuch wert. An der Untermosel werden Sie feststellen, dass die Weinbergshänge immer steiler werden.
Es empfiehlt sich auch immer wieder die Moselseite zu wechseln und die gegenüberliegenden Orte zu erkunden.

Am Deutschen Eck in Koblenz mündet die Mosel schließlich in den Rhein und hier endet auch der Mosel-Radweg.

Deutsches Eck in Koblenz, Mosel und Rhein, Urlaub in der Weinbauregion

Der Moselverlauf

Der Fluss schlängelt sich in herrlichen Moselschleifen durch das Tal. An den Hängen sehen Sie Weinberge, sogar den steilsten Europas, den Calmont.  Eine genussvolle Radreise auf ca. 200 Kilometern Strecke zwischen Trier und Koblenz entlang der manchmal auch eigenwilligen Moselstrecke kann beginnen. Unterwegs lernen Sie die fruchtigen und leichten Moselweine kennen, bummeln durch enge Gassen der entzückenden Moseldörfer, jedes auf seine Art besonders. Für die weltberühmten Städte am Anfang und Ende der Tour, Trier und Koblenz, sollten Sie etwas mehr Zeit einplanen. Gerne organisieren wir individuell gewünschte Zusatztage.

Mosel-Impressionen

Mosel Rad Touren
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk